Split w/ Anxiety Attack

by Chevin

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.

      name your price

     

  • Split Tape with Anxiety Attack
    Cassette + Digital Album

    black tape in jewelcase.

    Includes unlimited streaming of Split w/ Anxiety Attack via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

    Sold Out

1.
2.
3.
4.
00:37
5.
00:38
6.
7.
8.

about

split tape with Anxiety Attack from Lille
100x are made

credits

released February 1, 2014

thanx to Wolfi for mixing and mastering, to Enrico for recording the live songs, to Knochentapes, Mustard Mustache and Give us A Chance for helping us with the release and to Sandra and Tommi for the help with the artwork

tags

license

about

Chevin Dresden, Germany

We take a longer break.

contact / help

Contact Chevin

Streaming and
Download help

Track Name: Come hell and high water
German is spoken in Germany and on Mallorca I only order beer. The shopping center is my world, adventure holidays in New Yorker.
I’m too old for new things. 25 years – life is over. Ripped jeans, nose piercing, my nail for your coffin, for your fuckin coffin.
Track Name: Maskenball in Zschopau
soon
Track Name: Fuck friendly colours
Wearing white bootlaces, I’m another person. I used to wear black, that’s the identity I like. White bootlaces destroy my look, I want to be an evil guy, so I’ll vomit on my shoes, they shouldn’t shine glamorous. Wear black, I like, shoes shouldn’t shine bright.
Track Name: Kurt
Gegenkultur Punk? Doch eher wie das OWiG. Akzeptanz nur durch die Nietenkutte. Der Horizont bis in die Szenekneipe und nur das billigste Bier ist Anarchie. Luxus wäre der Untergang, noch schlimmer als ein helles Shirt. Pogo, Saufen, ich bin Punk...
Track Name: Hose nass
Das Karma ist ein Arschloch, warum bin ich noch Idealist? Und warum bilde ich mir ein besser zu sein als alle anderen? Eigentlich will ich doch nichts böses, doch wer entscheidet das? Belüg mich selbst, alles egal, weg geschaut, Hose nass. Verdient hast du‘s immer!
Track Name: Back in the pit [live]
Das erste Lied und das Bier schäumt hoch, Turnschuh ins Gesicht, du liegst am Boden. Breakdown kommt, die Suppe spritzt, Testosteron an die Wand, zeig dein Sack. Ab zur Bar! Zurück zum Pit! Ich tanz mit mir, guck schmerzverzerrt. Mein Bein hängt schief. Komm tanzt mit mir.
Track Name: Spritzring [live]
Was wichtig genug für ein Gespräch erscheint ist mir nicht mal einen Gedanken wert. Bei Unterhaltungen über das Wetter und die steigenden Preise von Gebäckstücken möchte ich lieber Selbstmord begehen, als eine weitere Sekunde Interesse zu heucheln. Das sind die Momente, wo ein Schweigen mehr sagt als tausend Worte.
Track Name: Ice ice baby [live]
Warum geht das nicht? Wieso kann ich es nicht? Ich will besser sein, um mich gut zu fühlen. Dafür was machen? Verdammt ich will es können! Kann es aber noch nicht, ich bin so unzufrieden. Nur wieder mit mir selbst.